Ich bremse auch für Hühner!

Heute war eigentlich Sightseeing in Vientiane angesagt. Leider spielt das Wetter überhaupt nicht mit. Heftiger Regen, mit nur kurzen Unterbrechungen, zwingt mich zum Daueraufenthalt in den reichlich vorhandenen französischen Cafés der Stadt. Aber immerhin habe ich es hier ca. 40°C wärmer als in Deutschland. 8)

Zudem konnte ich endlich eine Location finden, in der so etwas wie nennenswerte Bandbreite verfügbar ist. Kaffee- und Internet-Junky, was willst du mehr? Um die Ressourcen sinnvoll zu nutzen, habe ich wieder ein paar Videoschnipsel zusammengebaut. Wie hieß eigentlich der Animationsfilm, in dem das Haus mit Luftballons durch die Luft flog? In Laos laufen erste Tests mit Mofas…

Fuellbier Pictures proudly presents: “Chicken Run in northern Laos”

Mir sind mindestens zwei aktive Musikproduzenten in der erlauchten Leserschaft bekannt. Könnt Ihr mich nicht mit Eurer Musik versorgen? Natürlich mit entsprechender Werbung und allem Pipapo. Ansonsten gibt es „Dickey F“ mit „SNAKE SKIN BLUES“ bis zum Abwinken. Ist nur so ein Gedanke. Oder eine Drohung?

Viel Spaß

icke

11 Gedanken zu „Ich bremse auch für Hühner!

  1. Am Ende war es wie immer in Laos, die Bandbreite brach ab ca. 18 Uhr komplett ein. Danach kann man fast die Uhr stellen. Es hat nun wirklich drei Tage und mehrere Anläufe gebraucht, um 350MB ins Netz zu schieben. Mittlerweile bin ich im Süden von Laos angelangt und es ist wirklich irre heiße hier. Ich hab Probleme, gelle?

    1. Liebes Bruderherz,

      das Video ist echt lustig, aber es ergeben sich doch ein paar Fragen:
      1. als Du auf die Karte geschaut hast, warst DU Dir da sicher, dass Du überhaupt noch auf der Strasse gefahren bist?
      2. Ist das eine Huhn vom Deinem Vorderrad weggeschnippst worden oder noch alleine geflohen?
      Der Abspann mit erst drei, dann nur noch einem Huhn ist echt gelungen!
      Ich wünsche Dir noch viel Spaß und freue mich auf Deine Postkarte aus Laos, die sicher schon unterwegs ist 😉

      Grüße von der Sippe aus DD

      1. Zu 1.) Das war die besagte Hauptverkehrsstraße in den Norden. Da konnte man sich nicht verfahren! 😉
        Zu 2.) Ich denke, dass war aus eigener Kraft. Ich musste aber auch zweimal schauen, ob es nicht doch Hühnersuppe gibt.

        Zum Vorwurf) Schon lange!!!! 8)

  2. Hi,
    kann mir gar nicht vorstellen, dass es bei Dir nur plus 15 Grad seien sollen…..denn wir hatten die Nacht minus 25 Grad. Mein Diesel sagt nichts mehr, die Abwasseranlage friert jeden Tag ein( mit den Abwasserlutzen bin ich mittlerweile per Du) und das Zauntor bewegt sich auch nicht mehr- aber schwitz Du nur weiter 🙂

    Gruß Thilo

  3. Danke Frankie, mit deinen erheiternden Videos und Kommentaren bin ich nun wieder gewappnet, um mich aufs Fahrrad zu schwingen und in die bittere Kälte zu wagen…
    Ich brauch auch mal wieder Urlaub!

    Liebe Grüße Anke, Mattes und Kim

  4. Sehr schön (bis auf die Musik natürlich)!
    Man bekommt einen sehr guten Eindruck von dem was du da so machst, wenn es nicht regnet.

    Und die Helmkamera macht wirklich vorzeigbare Bilder, hätte ich mal vor dem Skifahren sehen sollen 😉
    Wie heißt das Modell?

  5. Hi, Weltenbummler Franki, deine Videos sind Spitze, weiter so, da übersteht man auch langweilige Wintertage gut. Wir freuen uns auch immer über deine Berichte. Liebe Grüße von Carla und Klaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.